Die Herstellung feinster Kaffee-Spezialitäten hat in der Familie Schenke Tradition und das seit über 80 Jahren!

Damals begann Hubert Schenke, Gründer des heutigen Familienunternehmens, mit dem Rösten selbst importierter Kaffees und wurde mit den Jahren zum erfahrenen Kaffeeröster. Sein Wissen und seine Erfahrung gab er an seinen Sohn Rolf weiter, den heutigen über 85 jährigen Senior. Dieser weihte wiederum seine Enkel und seinen Sohn Christian ins Kaffee Rösten ein.

WIR RÖSTEN SELBST! Bei uns im Kaffee Genuss Lokal können Sie diesen Kaffee genießen und erwerben.

 

Die traditionelle Methode des Kaffeeröstens ist echtes Handwerk, für das in der Schenke Manufaktur zwei traditionelle Röstmaschinen stehen. Wöchentlich werden dort nach Bedarf ca. 200 Kilogramm Rohkaffee geröstet - 12 bis 15 Minuten bei maximal 220 Grad. Anschließend kühlen die Bohnen an der Luft ab. Bis zu 20 Prozent ihres Gewichtes verlieren die Bohnen während des Röstvorganges. Daher wiegt man den Kaffee erst beim Abpacken. 

Zum Vergleich: Industriell hergestellter Kaffee wird circa 90 Sekunden bei 600 Grad geröstet und die Abkühlung erfolgt in Eiswasser. Dadurch wird das durchs Rösten verloren gegangene Gewicht wieder aufgefüllt. 

 

Eine der Spezialitäten heißt "Unser Bester". Für die Kaffeespezialitäten Espresso und Cappuccino rösten wir eine spezielle Espresso-Mischung, die typisch italienisch, etwas dunkler gebrannt wird und dadurch die charakteristische, etwas kernige Geschmacksnote erhält.

 

Installiert haben wir dafür zwei der besten Kaffeemaschinen der Welt. Die von der Fa. Egro aus der Schweiz stammenden Maschinen garantieren uns mit jeder frisch gebrühten Tasse allerhöchste Kaffeequalität. Die Kaffeebohnen werden für jede Tasse frisch gemahlen, so dass jede Tasse für echten Kaffee-Genuss garantiert.   

 

Die besten Rohkaffees, die zu bekommen sind, werden von uns oft schon ein Jahr im Voraus bei kleinen, ausgewählten Kaffee-Plantagen geordert und über den größten Importhafen für Kaffee und Tee in Bremen eingeführt. Nach Anlieferung wird jeder Sack Rohkaffee von Hand geöffnet und kontrolliert und verbleibt dann zunächst in unserem Zollager. Dank der langjährigen Erfahrung des Röstmeisters und seiner Enkel ergeben die Kompositionen bestimmter Rohkaffee-Mischungen sowie die individuell abgestimmte und aufmerksam kontrollierte Temperatur und Dauer des Röstvorganges eine über Jahre hinaus gleichbleibende Geschmacksqualität auf höchstem Niveau. Hier ist sehr viel Erfahrung und Fachkenntnis erforderlich, denn wie jedes andere Naturprodukt variiert auch die Kaffeebohne von Jahr zu Jahr ein wenig im Geschmack. Woche für Woche werden so Schenke's Kaffeespezialitäten röstfrisch für Sie hergestellt.

Kaffee Rösten Maschine Junger Mann Schenke Kaffee Genuss Schenke im Bahnhof